Wangen a/A

Nun ist es soweit

Viele Kisten sind gepackt, das Zügelunternehmen organisiert, die Zeit, die wir in Wangen an der Aare verbringen, neigt sich dem Ende zu!

Irgendwie ging es doch viel schneller, als zuerst gedacht. Es blieb mir nicht so viel Zeit, mich auf den Abschied vorzubereiten, wie gedacht. Aber wahrscheinlich wäre das auch so gewesen, wenn wir erst in zwei oder drei Monaten umziehen würden. 

Ich durfte mit Ihnen einen wunderschönen Abschiedsgottesdienst im Wald geniessen (mehr dazu auf der nächsten Seite), an dem wir einen Apfelbaum geschenkt bekamen. Dieser ist bereits in unserem Garten in Rümligen (Gürbetal) gepflanzt worden. Die Papieräpfel mit den guten Wünschen habe ich sorgfältig aufbewahrt. Vielen lieben Dank Ihnen allen für das schöne Geschenk, die wunderbare Zeit, die ich hier in Wangen erleben durfte, all die freundlichen und offenen Begegnungen und Gespräche, die ich führen durfte. Überhaupt: Merci für alles! Einen reichen Schatz an Erfahrungen nehme ich von hier, von Wangen, mit in einen neuen Lebensabschnitt. Danke, haben Sie mir dies ermöglicht.

Ich wünsche der Kirchgemeinde und Ihnen allen von Herzen alles Gute!

Evelyne Zwirtes

zurück