Wangen a/A

Verkauf „über d’Gass“ anstatt Basar

Eigentlich hatten die Frauen vom Lismi-Obe geplant, an einem Stand am Mai- Märit sommerliche Strickwaren zu verkaufen. Leider kam es anders.

Was tun, wenn man möglichst zuhause bleiben muss? Für die Frauen des Lismi-Obe-Team keine Frage. Sie liessen ihrer Kreativität freien Lauf mit stricken, häkeln und nähen, in der Hoffnung, im Herbst einen Basar durchführen zu können. Nun haben sie entschieden, dieses Jahr auf den Basar zu verzichten und einen Verkauf im privaten Rahmen anzubieten.

Ein vielfältiges Angebot von liebevoll gefertigten Sachen zum Anziehen, Dekorieren und Verschenken wartet nun bei Madeleine Schneider, Jurastrasse 32, Wangen a. A. auf kauffreudige Kundinnen und Kunden. Interessiert? Dann rufen Sie doch an und vereinbaren einen Termin, um in Ruhe Ihr Wunschstück auswählen und kaufen zu können.

Der Erlös geht vollumfänglich an die Theodora-Stiftung in Bern.

zurück