Wangen a/A

Weihnachtskirche 2020

Wo gehst du hin?

Die Frage, wohin wir gehen, beschäftigt uns alle in verschiedenster Form in unserem Leben und Alltag. Sie wird gestellt, wenn jemand das Haus verlässt, wenn jemand wissen will, wo wir unsere Ferien verbringen werden, aber auch, wenn wichtige Entscheide in der Berufswahl, beim Wohnort und in andern Bereichen bevorstehen. Nicht immer kennen wir das Ziel schon im Voraus und manchmal werden uns Barrieren in den Weg gelegt.

Das war auch zur Zeit, als Jesus auf die Welt kam nicht anders. Viele Menschen waren damals unterwegs. Sie mussten sich für eine Volkszählung in ihre Heimatorte begeben. Dies stellen wir in der ersten Szene mit den Krippenfiguren dar (bis 13. Dezember). In der zweiten Szene (bis 6. Januar) werden Menschen auf dem Weg zum Stall in Bethlehem dargestellt.

In den beiden Zwischenhalten im Advent (Freitag, 11. und 18. Dezember), und in der Offenen Kirche bieten wir Gedanken und Musik zu den Szenen an.

Ab 29. November können Sie die Kirche täglich besuchen. Von 16 bis 19 Uhr ist die Krippe beleuchtet und es läuft Musik im Hintergrund.

Offene Kirche

Um in der Advents- und Weihnachtszeit trotz der Teilnehmerbeschränkung für Veranstaltungen besinnliche Momente und Andacht zu ermöglichen, bieten wir das Format „Offene Kirche“ an. Während jeweils zwei Stunden ist die Kirche (bzw. am 13. Dezember der Stall) offen, der Pfarrer, die Pfarrerin anwesend, die Orgel und andere Instrumente ertönen und es liegen Texte bereit oder werden vorgetragen. Sie können eine Kerze für Ihre Lieben anzünden, Ihre Anliegen ins Fürbittebuch schreiben oder einfach die gemeinsame Stille im Raum geniessen. Wir Seelsorgenden für ein persönliches Gespräch und Gebete bereit. Sie sind frei, zu kommen und zu gehen und zu verweilen, wie Sie möchten.

Roland Diethelm und Pamela Wyss

zurück